file
timezone icon TimeZone (Europe/Berlin)
DAAD Postgraduate Scholarships in Sub-Saharan Africa Day 3
Thursday, November 5, 2020 12:00:00 PM CET - 1:00:00 PM CET
Fields marked with (*) are mandatory.
Register using Email
*
 
*
 
*
 
 

 
Submit
 
    
Reset
 
 

 

Declaration of Consent

 

By registering with consent, you consent that the DAAD and its local offices may contact you to provide further information about DAAD-scholarships, DAAD-offers and DAAD-events and that the DAAD may invite you to take part in a follow-up survey concerning the event you attended.

 

You can of course also participate in this online event without consenting to the above. You may withdraw your consent at any time with future effect by sending an e-mail to daad.reflact@daad.de or by clicking on the opt-out-link you find in the e-mail which will be sent to you after having completed your registration. As soon as you have withdrawn your consent, the DAAD will promptly delete your data in his files.

Privacy Notice according to Art. 13 General Data Protection Regulation (GDPR)

 

1.     Responsibility for the processing of your personal data

Responsible for the processing of your data is the Deutscher Akademischer Austauschdienst e.V. (DAAD), Kennedyallee 50, 53175 Bonn, Germany, Telephone: +49 228 882-0, Email: datenschutz@daad.de

  

2.     Subject matter of data protection

Subject matter of data protection are personal data, meaning any information relating to an identified or identifiable natural person (‘data subject’). Upon registration for the event, you will be asked to provide the following personal data: your name, your mailadress, home country, city, study interests (see above).

 

3.     Purpose of the processing and legal basis

3.1  We need your name in order to identify you as participant of the event and to prevent misuse of the platform. Your email address is necessary to send you the link to join the event after registration. Without providing these personal data, participation in the event is unfortunately not possible. Legal basis for the processing of these personal data is Art. 6 (1) b) GDPR (performance of contractual obligations).
We need the further data on home country, city and study interests in order to tailor the information given in the event to your needs and minimize the risk of giving you information that is not relevant for you.
Your personal data will be deleted after the event has ended.

3.2  Furthermore, you may consent that the DAAD may contact you to provide further information about DAAD-scholarships, DAAD-offers and DAAD-events and that the DAAD may invite you to take part in a follow-up survey concerning the event you attended. By registering with consent you also consent that your contact data (name, surname, email address) and the data on your home country, city and your study interests you provided with your registration will be forwarded by the DAAD to the presenting German participating institution to enable them to proactively contact you via email after the event in order to (a) answer any questions you posted during the event and (b) provide you with further information about their study programs according to your interests. You can of course also participate in this event without consenting.

3.3  If you declare your consent, the legal basis for the processing of your personal data is Art. 6 (1) a) GDPR (consent). You may withdraw your consent at any time with future effect also against the respective German participating institution by sending an e-mail to daad.reflact@daad.de or by clicking on the opt-out-link you find in the e-mail which will be sent to you after having completed your registration. The lawfulness of the processing of your personal data up to this point of time will remain unaffected. After your withdrawal of consent your personal data will be deleted.

 

4.     Recipients of your personal data

Within the DAAD, those departments are given access to your personal data that require them in order to manage the event, or, in case you have declared your consent, which require them to provide you with information which you like to receive.

Outside the DAAD, our external service provider who operates the event platform may have access to your personal data when providing support for the event platform.

 

5.     Information about your rights as data subjects

As data subject you have the following rights:

Right of access: You have the right to obtain information which personal data concerning your person are being processed by the DAAD.

Right to rectification and to erasure: You have the right to rectification of your false personal data and – provided that the legal requirements are met – to erasure of your erasure data.

Right to restriction of processing:  Provided that the legal requirements are met, you have the right to request the restriction of processing of your personal data.

Right to data portability: Provided that the legal requirements are met, you have the right to receive your personal data in a structured, commonly used and machine-readable format or to request us to transmit those data to another controller.

You furthermore have the right to lodge a complaint with the responsible supervisory authority, if you think that the processing of your personal data is against the law. You may either contact the supervisory authority that is responsible for your place of residence or for your country or the supervisory authority that is responsible for us.

If you have questions regarding the protection of your personal data, you may contact us free of charge by sending an email to daad.reflact@daad.de or by mail to the address mentioned in No. 1 of this Privacy Notice. Please ensure a clear identification of your person.

 

6.     Data protection officer

The contact data of our data protection officer are Dr. Gregor Scheja, Scheja und Partner Rechtsanwälte mbB, Adenauerallee 136, 53113 Bonn, Telefon: +49 228 227226-0, www.scheja-partner.de, contact via https://www.scheja-partner.de/kontakt/kontakt.html

 

 

Datenschutzhinweis nach Art. 13 Datenschutzverordnung (DS-GVO)

 

1.       Verantwortung für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer Daten ist der Deutsche Akademische Austauschdienst e.V. (DAAD), Kennedyallee 50, 53175 Bonn, Deutschland, Telefon: +49 228 882-0, E-Mail: datenschutz@daad.de

 

2.       Gegenstand des Datenschutzes

Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten, d.h. alle Informationen über eine bestimmte oder bestimmbare natürliche Person ("Betroffene"). Bei der Anmeldung zur Veranstaltung werden Sie um die Angabe folgender personenbezogener Daten gebeten: Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, Heimatland, Stadt, Studieninteresse (siehe oben).

 

3.       Zweck der Verarbeitung und Rechtsgrundlage

3.1 Wir benötigen Ihren Namen, um Sie als Teilnehmer der Veranstaltung zu identifizieren und einen Missbrauch der Plattform zu verhindern. Ihre E-Mail-Adresse ist erforderlich, um Ihnen nach der Registrierung den Link zur Teilnahme an der Veranstaltung zusenden zu können. Ohne die Angabe dieser personenbezogenen Daten ist eine Teilnahme an der Veranstaltung leider nicht möglich. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten ist Art. 6 (1) b) DS-GVO (Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen).

Wir benötigen die weiteren Daten zu Heimatland, Stadt und Studieninteressen, um die angebotenen Informationen auf Ihre Bedürfnisse zuzuschneiden und das Risiko zu minimieren, Ihnen Informationen zu geben, die für Sie nicht relevant sind.

Ihre personenbezogenen Daten werden nach Beendigung der Veranstaltung gelöscht.

3.2 Darüber hinaus können Sie sich damit einverstanden erklären, dass sich der DAAD mit Ihnen in Verbindung setzt, um Ihnen weitere Informationen über DAAD-Stipendien, DAAD-Angebote und DAAD-Veranstaltungen anzubieten, und dass der DAAD Sie zu einer Nachbefragung zu der von Ihnen besuchten Veranstaltung einladen kann. Mit der Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Kontaktdaten (Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse) sowie die von Ihnen bei der Anmeldung angegebenen Daten zu Ihrem Heimatland, Ihrer Stadt und Ihren Studieninteressen vom DAAD an die präsentierende deutsche teilnehmende Institution weitergeleitet werden, damit diese Sie nach der Veranstaltung proaktiv per E-Mail kontaktieren kann, um (a) alle Fragen, die Sie während der Veranstaltung gestellt haben, zu beantworten und (b) Ihnen weitere Informationen über ihre Studiengänge entsprechend Ihren Interessen zur Verfügung zu stellen. Selbstverständlich können Sie auch ohne Einwilligung zu diesen Punkten an dieser Veranstaltung teilnehmen.

3.3 Wenn Sie Ihre Einwilligung erklären, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Art. 6 (1) a) DS-GVO (Zustimmung). Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung auch gegenüber der jeweils teilnehmenden deutschen Institution widerrufen, indem Sie eine E-Mail an daad.reflact@daad.de senden oder auf den Abmelde-Link klicken, den Sie in der E-Mail finden, die Ihnen nach Abschluss Ihrer Registrierung zugesandt wird. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bis zu diesem Zeitpunkt bleibt unberührt. Nach Ihrem Widerruf werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht.

 

4.       Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten

Innerhalb des DAAD erhalten die Stellen Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten, die sie für die Durchführung der Veranstaltung benötigen. Falls Sie Ihre Einwilligung dazu erklärt haben, geben wir Ihre Daten auch weiter an die Stellen innerhalb des DAAD, die Ihnen die weiteren Informationen zur Verfügung stellen, die Sie gerne erhalten möchten, und an die teilnehmenden deutschen Institutionen.

Außerhalb des DAAD kann unser externer Dienstleister, der die Veranstaltungsplattform betreibt, bei der Betreuung der Veranstaltungsplattform auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen.

 

5.       Informationen über Ihre Rechte als Betroffene

Als von der Datenverarbeitung betroffene Person stehen Ihnen zahlreiche Rechte zur Verfügung. Im Einzelnen:

Auskunftsrecht: Sie haben das Recht, Auskunft über die von uns zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten.

Berichtigungs- und Löschungsrecht: Sie können von uns die Berichtigung falscher Daten und – soweit die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind – Löschung Ihrer Daten verlangen.

Einschränkung der Verarbeitung: Sie können von uns – soweit die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind – verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer Daten einschränken.

Datenübertragbarkeit: Sollten Sie uns Daten auf Basis eines Vertrages oder einer Einwilligung bereitgestellt haben, so können Sie bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen verlangen, dass Sie die von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format erhalten oder dass wir diese an einen anderen Verantwortlichen übermitteln.

Widerspruch gegen Datenverarbeitung bei Rechtsgrundlage „berechtigtes Interesse“: Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit der Datenverarbeitung durch uns zu widersprechen, soweit diese auf der Rechtsgrundlage „berechtigtes Interesse“ beruht. Sofern Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, werden wir die Verarbeitung Ihrer Daten einstellen, es sei denn wir können – gemäß den gesetzlichen Vorgaben – zwingende schutzwürdige Gründe für die Weiterverarbeitung nachweisen, welche Ihre Rechte überwiegen.

Widerruf der Einwilligung: Sofern Sie uns eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf bleibt hiervon unberührt.

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde: Sie können zudem eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen, wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen geltendes Recht verstößt. Sie können sich hierzu an die Datenschutzbehörde wenden, die für Ihren Wohnort bzw. Ihr Land zuständig ist oder an die für uns zuständige Datenschutzbehörde.

Ihr Kontakt zu uns und die Ausübung Ihrer Rechte: Sie können sich bei Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, Ihren Betroffenenrechten und einer etwaigen erteilten Einwilligung unentgeltlich mit uns in Verbindung setzen. Wenden Sie sich zur Ausübung aller Ihrer zuvor genannten Rechte bitte an reflact@daad.de oder postalisch an die oben in Nr. 1 dieser Datenschutzerklärung genannte Adresse. Bitte stellen Sie dabei sicher, dass eine eindeutige Identifizierung Ihrer Person möglich ist.

 

6.       Datenschutzbeauftragter

Die Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten sind Dr. Gregor Scheja, Scheja und Partner Rechtsanwälte mbB, Adenauerallee 136, 53113 Bonn, Telefon: +49 228 227226-0, www.scheja-partner.de, Kontakt über https://www.scheja-partner.de/kontakt/kontakt.html